Lebensmittelverpackungen

"Ach was muss man oft von bösen Stoffen hören oder lesen! Wie zum Beispiel hier von diesen, welche Mineralöl und Fotoinitiatoren hießen."

Es versteht sich zwar von selbst, ist aber offenbar keine Selbstverständlichkeit, dass gesundheitsgefährdende Chemikalien oder ganz einfach bedenkliche Tintenbestandteile, sei es durch Migration oder durch direkten Kontakt, in Lebensmitteln nichts zu suchen haben. Daher verzichten wir bei allen unseren Tintenprodukten vollständig auf den Einsatz von Mineralöl und Fotoinitiatoren.

Für den digitalen Druck von Lebensmittelverpackungen setzen wir voll und ganz auf unbedenkliche Inhaltsstoffe. Hier profitieren wir von unserer langjährigen Erfahrung aus der Kennzeichnungstechnik, in der wir beispielsweise verzehrbare Tinten mit einer hervorragenden Haftung auf Verpackungsfolien entwickelt haben.

Und natürlich gehen wir auch entlang der Liefer- und Herstellkette "auf Nummer sicher" und überprüfen die Produkte vom Wareneingang bis zur Abfüllung in das Verkaufsgebinde.

Informationen über PolymerInk® für Lebensmittelverpackungen allgemein erhalten Sie hier.

 

Seitenanfang

das

Haben Sie Fragen?
Rufen Sie an oder schreiben Sie uns:

Tel:+49 (0) 2634 980488

polymerink@prometho.de